Dalits

Das Wort „Dalit“ bedeutet gebrochen, zerdrückt, niedergetreten. Diese 300 Millionen Menschen werden aufgrund ihrer Abstammung oft diskriminiert, ausgebeutet und der grundlegendsten Rechte beraubt. Beispielsweise, wird Ihnen oftmals der Zugang zu Bildung, Gesundheit und Justiz eingeschränkt oder verweigert. Als Folge leben viele in extremer Armut und sind aussergewöhnlich anfällig für Menschenhandel und moderne Sklaverei.

Unsere Arbeit

Ohne Schulbildung sind viele der Kinder aus den Dalit-Gemeinschaften in Indien zu einem Leben in ständiger Ausbeutung, Missbrauch und Hoffnungslosigkeit verdammt. Wir schätzen, dass 30-40% unserer Schüler Opfer von Menschenhandel würden, könnten sie nicht eine unserer Schulen besuchen. Diese sind der Ausgangspunkt für ganzheitliche Veränderung – für ganze Familien und Dorfgemeinschaften. Deshalb umfasst unser Präventionsprogramm auch Gesundheitsfürsorge, Einkommensförderung und soziale Gerechtigkeit. Mehr…

Aktiv werden

Spenden – Sie können einen Unterschied machen für die Dalits in Indien! Ihre Spende kommt an – ob gross oder klein, einmalig oder regelmässig, ob für die Schulbildung oder eines der vielen anderen Projekte! Finden Sie heraus, was Ihnen am Herzen liegt!

Ihr Engagement – Sie wollen sich dafür einsetzten, dass Dalits Freiheit, Hoffnung und Gerechtigkeit erfahren und die schrecklichen Formen von Dalit-Menschenhandel und Sklaverei ein Ende haben? Nutzen Sie Ihre Stärken und finden Sie Ihre Art, sich zu engagieren!

Mehr dazu