Bildung

Bildung für die Ärmsten

Eine Schulausbildung ist für ein Dalit-Kind die effektivste Prävention gegen Menschenhandel.  Als die Dalits um Hilfe baten, war die Ausbildung ihrer Kinder ihre oberste Priorität. Sie baten insbesondere um eine qualitativ gute, englisch-sprachige Schuldbildung, welche auf der Weltanschauung von Menschenwürde, Freiheit und Gleichheit beruht. All dies sind Werte, welche den Dalit-Kindern grundsätzlich verwehrt sind. Bis heute sind über 100 dieser Dalit-Schulen entstanden. Von den mehr als 26‘000 Schülern sind die meisten Dalits und oft die ersten aus ihrer Familie, welche in den Genuss einer Schulbildung kommen. Unser Ziel sind 1‘000 Schulen über ganz Indien verteilt.

Englisch-Sprachige Ausbildung

Englisch ist die Sprache der Macht, der Wirtschaft und der sozialen Akzeptanz in Indien. Normalerweise kann sich nur die soziale Elite eine englisch-sprachige Schulbildung leisten, da diese nur in teuren Privatschulen angeboten wird. Somit wird Englisch zur Hürde, und wer sozial und wirtschaftlich Erfolg haben will, muss dieser Sprache mächtig sein.

Zulassung für Alle

Zulassung zur Schule wird allen Kindern gewährt, ohne Diskriminierung aufgrund von Kaste, Geschlecht, Hautfarbe oder Religion. Die Schulen werden jedoch in Gebieten gebaut, wo die Mehrheit der Bevölkerung Dalits sind und 70% der Plätze sind speziell für Dalits, Minderheiten oder Stammesangehörige reserviert. Der Lehrplan ist auf den oben erwähnten Werten aufgebaut und zielt darauf ab, sozio-ökonomische Gleichheit zu ermöglichen. Die christliche Weltanschauung ist prägend, wird aber weder aufgedrängt, übergestülpt, noch eingefordert. Jede Schule wird von einem motivierten Team aus einheimischen Lehrern und kompetenten Leitern geführt.

Lesen Sie wie neue Perspektiven sich für Nidu eröffnet haben.

Sie können das Leben von einem Kind und seiner Familie nachhaltig verändern. Tragen Sie bei zur Schulbildung von einem Kind oder einer Schulklasse!

Spenden Sie an Bildung! 

bild1

Helfen Sie einem Kind Menschenhandel und Armut zu entfliehen, und eine gute Schulausbildung zu bekommen.

  • CHF 30.- Ein Schulkind kann einen Monat lang die Schule besuchen
  • CHF 360.- Ein Kind kann ein Jahr lang eine Schule besuchen
  • CHF 1’000.- für Stühle und Bänke für ein Schulzimmer
  • CHF 20’000.- kostet ein neues Schulzimmer

Bitte Spendenzweck angeben: Bildung; Baukosten

Hier gehts zum Spendenkonto